Nachhaltigkeit

Unter Nachhaltigkeit verstehe ich den Verkauf von formschönen, handgefertigten Produkten, welche kurze Transportwege hinter sich haben, aus nachhaltig produzierten oder rezyklierten Materialien hergestellt sind und welche jedem Mitglied der Wertschöpfungskette ein faires Einkommen und somit eine stabile Lebensgrundlage ermöglicht.

nachhaltigkeit handgemacht.png
nachhaltigkeit fair entlöhnt.png
nachhaltigkeit wiederverwendet.png

Beispiel 1:

Die Oohh-Produkte von Lübech Living

OOHH-sustainable-interior-FW21.jpg

Die OOhh Kollektion ist aus Recycling Materialien hergestellt.

 

Wir verwenden ausschliesslich Recyclingpapier, Zero Waste Papier und Eco-Felt, ein Material, das von recycelten Plastiktüten und Plastikflaschen hergestellt ist und somit einen Filzlook hat. Unsere Töpfe werden im inneren mit natürlichem Latex versiegelt, so dass sie 100% wasserdicht sind.

Der Äussere Teil des Topfes besteht aus Sand, Sägemehl, Zement und Restmaterialien u.a.m.  Darüber hinaus arbeiten wir mit Resten von Mahagoniholz von der Möbelindustrie auf Sri Lanka, Kurudu Holz, ein Rest von der Zimtproduktion auf Sri Lanka und Aluminium von verschiedenen alten Maschinen z.B. einer Waschmaschine.

Beispiel 2:

Die Ocean Collection von Mater Design

mater ocean.jpg

Die Ocean Collection ist eine neu gestaltete Tisch- und Stuhlkollektion
(ursprünglich 1955 entworfen) aus Meeresmüll-Kunststoff und kombiniert innovative Lösungen, um die Verschmutzung der Weltmeere zu verhindern - mit einer der berühmtesten Designerinnen des 20. Jahrhunderts, Nanna Ditzel. 

Der Kunststoff aus Meeresabfällen und recyceltem Kunststoff entspricht den UNO-Nachhaltigkeitszielen 14  (Schutz des Lebens unter dem Wasser) und 12 (verantwortungsvoller Konsum und Produktion).

Die Ocean Collection ist zudem so konzipiert, dass sie vollständig zerlegbar ist und dadurch nach Ablauf der Nutzungsdauer jede einzelne Komponente vollumfänglich recykliert werden kann.

Beispiel 3:

Die ment-Produktelinien

ment produksjon 2.jpg

Alle unsere Produkte werden in Fåberg "geboren" und in unserer lokalen Werkstatt entwickeln wir unser Design und stellen es aus farbigem Porzellan selber her. 

 

Alle unsere Produkte sind handgefertigt und weisen daher kleine Unterschiede in Grösse, Farbe und Form auf, was unserer Meinung nach die Einzigartigkeit und Qualität der Handarbeit unterstreicht, von der wir begeistert sind.

Alle unsere Produkte sind bleifrei und das gesamte Porzellan kann in der Spülmaschine gereinigt werden.

Beispiel 4:

Die Helle-Produktelinie

helle produksjon.jpg

Jan Steffen und Svein Erik Helle hatten nie das Gefühl, dass sie das Unternehmen übernehmen müssen. Sie haben es getan, weil sie wirklich glauben, dass die Art und Weise, wie Helle produziert, in der heutigen Welt einen Platz hat.

 

Dass die Aufrechterhaltung der Produktion in ihrer Heimatgemeinde einen Wert hat, der nicht in Geld gemessen werden kann.

Dass Produkte von Menschen hergestellt werden sollten, die mögen, was sie tun, die gut sind in dem, was sie tun, und die ein gutes Leben in der Nähe der Natur führen.

 

Gegenstände, von denen sie mit Stolz sagen können, dass sie sowohl funktionale als auch ästhetische Qualitäten haben, die langlebig sind. Gegenstände, die ein Zuhause haben. Gegenstände, die eine Seele haben. Das ist die Essenz von etwas, das von Helle hergestellt wurde. Das ist es, was Svein Erik und Jan Steffen bewahren wollten. Das war ihr Weg nach Hause.

Beispiel 5:

Earth Stool von Mater Design

mater earth stool.jpg

Earth Stool ist ein runder Barhocker, der von der dänischen Architektin Eva Harlou entworfen wurde.

Earth Stool ist das Ergebnis einer neuen, innovativen Waste-to-Value-Technik, die es Mater ermöglicht, Industrieabfälle von Unternehmen wiederzuverwenden, z. B. Kunststoffabfälle und andere faserbasierte Materialien.
Die Sitze werden aus upgecycelten industriellen Kunststoffabfällen von GROHE und Kaffeebohnenschalen von BKI Kaffee hergestellt. Die Technik wurde in Zusammenarbeit mit dem Dänischen Technologischen Institut und mit Unterstützung der Universität Kopenhagen entwickelt. Die Abfälle werden zu einer einzigartigen Mischung vermischt, die sich für das Pressformen eignet - eine Methode, die darauf abzielt, die Ressourcen von Unternehmen effizienter wiederzuverwenden.

Beispiel 6:

Heymat Matten aus PET-Recyclingmaterial

fön sne.JPG

Heymat versteht unter Nachhaltigkeit drei Dinge:
Materialien, Langlebigkeit und Qualität.  

2017 hat Heymat das in ihren Produkten enthaltene Nylon durch recyceltes PET ersetzt. PET ist strapazierfähig und besonders gut für Fußmatten geeignet mit hoher Saugfähigkeit und schneller Trocknung. PET wurde aus recycelten Plastikflaschen entwickelt und ist deshalb für uns eine wichtige und richtige Wahl der Umwelt zuliebe. Der Einsatz von recycelten Materialien und Rohwaren trägt entscheidend zu einem zirkulären und nachhaltigen Produktionsprozess bei.

Heymat Matten sollen viele Jahre lang leben, funktionieren und inspirieren. Deshalb macht Heymat keine Zugeständnisse in Sachen Qualität. Heymat trägt auch zu einer verbesserten Qualität und verlängerten Lebensdauer anderer Bodenbeläge im Wohnbereich bei, weil Schmutz und Unreinheiten schnell absorbiert und nicht weiter in andere Räume getragen werden

Beispiel 7:

Scandia Junior ECO Stuhl von Fjordfiesta

scandia juniore eco.jpg

Scandia Junior Eco ist mit dem Schwan, dem offiziellen nordischen Ökolabel, ausgezeichnet. Alle Materialien werden mit großer Sorgfalt ausgewählt, und durch die Verwendung von rostfreiem Stahl, Lack auf Wasserbasis und Holz aus zertifizierter Forstwirtschaft stellen wir sicher, dass Scandia Junior Eco die beste ökologische Wahl ist.